Deutschland kostenlos:

Dein Warenkorb

Dein Warenkorb

Zwischensumme:

Levitra Generika - Vardenafil in jeder Dosierung günstig online kaufen

Wertung 4.5 von 5 (37 Benutzerrezensionen)
Vardenafil
Qualitätsprodukte
24/7 Kundendienst
Schneller Versand
Kostenlose Rücksendung

Produktbeschreibung

Produktname: Vardenafil
Wirkstoff(e): Vardenafil
Dispensing: rezeptfrei
Darreichungsform: Tabletten
Verfügbare Dosierung(en): 10mg, 20mg, 40mg, 60mg
Anwendungsgebiet: Männer über 18, die an Impotenz/erektiler Dysfunktion leiden
Anwendung: Nehmen Sie 1 Tablette 25-60 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr ein
Geringster Preis: € 1.05(10mg), € 1.18(20mg), € 1.81(40mg), € 2.33(60mg)
Wirkdauer: 4-5 Stunden
Drogenklasse: PDE-5-Hemmer
Mögliche Wechselwirkungen mit Alkohol: In Kombination mit mäßigem Alkoholgenuss verträglich
Stillen/Schwangerschaft: Nicht zutreffend
Ausblenden

Wähle ein Produkt

Bonus: 0 Pillen
Pro Pille: 0
Ersparnisse: 0
Gesamtpreis: 0
Gesamtpreis:
0
Bonus:
0 Pillen
Pro Pille:
0
Ersparnisse:
0
Zahlungsarten
Liefermethoden

Ist ein Levitra-Generikum erhältlich?

Der Levitra-Hersteller Bayer wurde vor ein paar Jahren gezwungen, den Wirkstoff Vardenafil für den Markt freizugeben. Es handelt sich um den dritten und letzten sogenannten PDE-5-Hemmer, der den Patentschutz verloren hat. Das Original-Präparat fand schnell einige Nachahmer, die den Wirkstoff anders verpackt zu einem viel günstigeren Preis anboten. Das Motiv für den vergünstigten Preis ist simpel: Die Forschungs- und Einführungskosten, die bei den Original-Pillen enorme Kosten bedeuteten, fallen weg. Das ist nicht nur für die Generika-Hersteller ein großer Vorteil, sondern insbesondere für die Konsumenten, die sich bis dahin die Pillen nicht leisten konnten.

Mit dem Auslaufen des Patents werden diese für viele verzweifelte Männer greifbar und die Vorstellung, jederzeit Sex haben zu können, wenn es die sexuelle Erregung verlangt, kann tatsächlich Wirklichkeit werden. Das ist für die Männerwelt eine enorme Erleichterung, die seitdem viele Leben verändert hat.

Welche Anzeichen deuten auf eine erektile Dysfunktion hin?

Wenn es beim Sex nicht mehr so läuft wie beabsichtigt, kann es für einen Mann sehr frustrierend sein. Schnell befindet er sich in einer stressgeprägten Spirale, die die Situation oftmals verschlimmert. Wichtig ist, genaue Abklärungen zu veranlassen. Schwierigkeiten beim Sexakt müssen nicht gleich eine Erektionsstörung bedeuten. Oft führen psychische Belastungen zu Störungen, die sich z.B. mithilfe einer psychologischen Behandlung beheben lassen. Sollten die Probleme aber ohne plausible Erklärung längere Zeit andauern, wird der Arztbesuch unumgänglich. Vorboten für eine erektile Dysfunktion können sein:

  • Die Erektion setzt komplett aus
  • Die Härte des Penis reicht nicht aus, um Geschlechtsverkehr zu haben
  • Das Glied erschlafft nach kurzer Zeit wieder
  • Die oben genannten Probleme sind seit mindestens sechs Monaten Alltag und treten in mehr als zwei Drittel der Fälle auf

Der Mechanismus der Wirkung

Wie viele andere Pillen zur Behandlung von Erektionsstörungen beinhalten diese Tabletten einen Wirkstoff - in diesem Fall Vardenafil - der als PDE-5-Hemmer bekannt ist. Im Fokus steht die Durchblutung im Genitalbereich, die durch den Wirkstoff gefördert wird. So wird den Schwellkörpern im männlichen Glied ermöglicht, sich schneller und intensiver mit Blut zu füllen. Im Anschluss kommen die wichtigen Hemmer ins Spiel. Wie der Name schon sagt, haben diese eine hemmende Wirkung, die dafür sorgt, dass das Blut nicht zu rapide aus den Schwellkörpern wieder ausfließt. Demzufolge bleibt die Erektion dem Mann über eine längere Dauer erhalten. Diese Prozedur klappt nur bei einer bestehenden Erregung. Das Arzneimittel hat keinerlei anregende Wirkung.

Wie lange hält der Effekt für gewöhnlich an?

Nach Einnahme des Generikums geht es gewöhnlich schnell. Nach ca. 25 Minuten kann mit einer Wirkung gerechnet werden. Bei manchen Männern dauert es etwas länger, das ist von Mann zu Mann andersartig. Diese Pille eine Wirkdauer von bis zu fünf Stunden haben kann.

Original vs. Generika: Gibt es einen Unterschied?

Diese Frage stellen sich viele männliche Leidensgenossen. Der entscheidende Unterschied zwischen dem Original-Präparat und seinen Generika-Produkten liegt im Aussehen. Aus patentrechtlichen Gründen ist der Generika-Hersteller verpflichtet, seinen Pillen einen anderen Namen sowie eine andere Form und Farbe zu verleihen. Auch ist oft der Aufdruck individuell. Auch kann es sein, dass sich in den Nachahmerprodukten andere Bindemittel und Farbstoffe befinden. Diese haben aber keinen Effekt auf die Wirkung der Pille. Wie diverse Erfahrungsberichte belegen, können Männer keine Abweichung zwischen der Wirkung von Levitra und Generika erkennen. Sie können sich demnach für das Original oder auch für die günstigere Version der Pille - das Generikum - entscheiden. Das Resultat wird identisch sein.

Liegt eine Patentverletzung vor?

Levitra wurde im Jahr 2003 auf dem Markt lanciert. Nach 15 Jahren, also 2018, ist das Patent abgelaufen und daher sind seither auch andere Pharma-Akteure dazu berechtigt, Generika herzustellen und zu verkaufen. Die Generika haben ihren berechtigten Platz auf dem Markt und können bedenkenlos bezogen werden.

Feedback der Konsumenten

Die positiven Rückmeldungen von Männern, die diese Tabletten einnehmen, bestätigen die Wirksamkeit der Pillen. Sie machen grundsätzlich sehr gute Erfahrungen und sind in den meisten Fällen nicht von Nebenwirkungen betroffen. Die Fähigkeit, wieder eine für den Geschlechtsverkehr ausreichende Erektion zu bekommen, bedeutet für viele Männer eine sexuelle Freiheit und Befriedigung, die sie lange vermisst hatten. Viele von ihnen berichten von viel harmonischeren, zufriedenen Beziehungen, die sie in dieser Form schon lange nicht mehr kannten. Der enorme Druck, dem das Selbstwertgefühl zum Opfer fielen, ist oftmals weg und ermöglicht eine viel entspanntere Zweisamkeit.

Was ist besser - Sildenafil oder Vardenafil?

Beide Substanzen sind vergleichbar gut und doch gibt es Unterschiede. Was für viele Männer bestimmt von Relevanz ist: Vardenafil ist biochemisch der stärkste PDE-5-Hemmer und hat den schnelleren Wirkungseintritt - schneller als Sildenafil und Tadalafil (in Cialis enthalten). Dabei genügt meistens eine Dosis von 10 oder sogar 5 mg. Dieser Fakt ist für viele Männer ein Grund, sich für diesen Wirkstoff zu entscheiden. Sex lässt sich nicht immer planen und wenn es dann spontan geschehen soll, soll sich die Wirkung verständlicherweise möglichst schnell bemerkbar machen.

Zeit und Dauer Sildenafil Vardenafil
Empfohlener Zeitpunkt der Einnahme vor dem beabsichtigten Geschlechtsakt 30-60 Min. 25-60 Min.
Wirkungsdauer 4-6 Stunden 4-5 Stunden

Es gibt Konsumenten, bei denen der eine oder der andere Wirkstoff nicht wirkt. Dann fällt die Entscheidung leicht. Die Wirkung von Vardenafil hält üblicherweise vier bis fünf Stunden an. Sie ist also in etwa analog mit der Wirkungsdauer von vier bis sechs Stunden bei Sildenafil, das vor allem aufgrund seines allseits bekannten Original-Präparats so viel berühmter ist als andere Präparate aus der PDE-5-Hemmer-Familie. Der sicher erwähnenswerte Vorteil bei Vardenafil ist sein etwas schneller eintretender Effekt. Wenn es also etwas schneller gehen muss, kann je nachdem dieses Arzneimittel zweckmäßiger sein. Eine an 80 Probanden umgesetzte Blindstudie von BJU International ergab, dass Levitra - also Vardenafil - eine Besonderheit aufweist: Die Zeit bis zur Ejakulation verdoppelte sich fast, von rund 50 Sekunden auf knapp über 80 Sekunden. Auch wenn dieser Effekt nicht offiziell anerkannt ist, kann er immer den entscheidenden Unterschied ausmachen.

Die Begleiterscheinungen der beiden Wirkstoffe sind analog. Vardenafil oder Sildenafil? Probieren Sie beide Arzneimittel aus und entscheiden Sie selbst, immer in Rücksprache mit Ihrem Doktor.

Ist es möglich, Levitra-Generika legal rezeptfrei zu finden?

Auch bei Generika handelt es sich um Arzneimittel, die ohne Rezept nicht zu haben sind. Weder das Original-Levitra-Präparat noch seine Generika sind rezeptfrei erhältlich. Meiden Sie unseriöse Anbieter, die Medikamente verkaufen, ohne auf ein Rezept zu bestehen. Investieren Sie dieses Geld lieber in Tabletten, die Sie legal beschaffen können. In unserem Shop finden Sie Levitra-Generika, die Sie legal beziehen können. Sollte Ihnen kein Rezept vorliegen, können Sie auch unser einfaches, übersichtliches Online-Formular ausfüllen, um zu den Tabletten zu kommen. Wichtig ist einfach, dass ein Arzt Ihre Gesamtsituation einschätzt, bevor Sie die Tabletten zu sich nehmen.

Können Sie in Deutschland günstig Vardenafil in Form von Levitra-Generika kaufen?

Das Potenzmittel ist in Apotheken in der EU, also auch in Deutschland oder z.B. Österreich, erhältlich - auch in Online-Apotheken, wo Sie die Tabletten in der Regel zu vorteilhafteren Konditionen bestellen können. Kaufen Sie in unserem Online-Shop zu einem günstigen Preis das passende Levitra-Generika und freuen Sie sich auf gemeinsame Stunden mit Ihrer Partnerin oder Ihrem Partner, die Ihnen der Wirkstoff Vardenafil schenken wird und den Sie sich nun finanziell endlich gestatten können.

Preisvergleich von Levitra-Generika

Die Preise variieren zum Teil stark. Falls Sie noch Bedenken haben, eine Kopie des Originalpräparats zu kaufen, können wir Ihnen diese Angst nehmen. Berücksichtigen Sie, dass im Generikum genau der gleiche Wirkstoff enthalten ist wie im Originalpräparat Levitra. Sie gehen kein Risiko - weder ein finanzielles noch ein gesundheitliches - ein, wenn Sie sich für diese günstigere Variante der Pillen entscheiden. Sehen Sie sich in unserem Online-Shop um. Hier können Sie die Tabletten zu äußerst günstigen Konditionen kaufen. Ein Preisvergleich von Levitra-Generika ist in jedem Fall immer ein guter Einfall.

Online-Preis für Vardenafil-Präparate

Es ist kein Geheimnis, dass generell viele Produkte online zu besseren Konditionen käuflich sind. Dies gilt oftmals auch für jede Kategorie von Potenzpille. Egal für welche Tablette Sie sich entscheiden, Sie werden diese im Internet günstiger erwerben können. Schauen Sie sich die Preise für die Vardenafil-Produkte an und verlieren Sie keine Zeit - bestellen Sie Ihre Tablette zum Glück noch heute.

Verfügbare Dosierungen von Vardenafil: 10, 20, 40 und 60 mg

Die Potenzpille ist in verschiedenen Dosierungen erhältlich. Welche für Sie die richtige ist, kommt auf Ihr Rezept an, welches Ihr Arzt Ihnen übergeben hat. In den mehrheitlichen Fällen startet man mit der kleinsten Vardenafil-Dosierung: 10 mg, die in manchen Fällen obendrein ausreichend ist. Die Tablette kann auch geteilt werden. In manchen Fällen reichen nämlich auch 5 mg. Jedenfalls ist die Tablette wie folgt erhältlich:

  • 10 mg - kleinste und übliche Dosierung, kann bei Bedarf erhöht oder reduziert werden
  • 20 mg - nach der 10 mg-Pille die nächstübliche Dosierung
  • 40 mg - eher hohe Dosierung, findet eher selten Anwendung, für Patienten mit tendenziell schweren Erektionsstörungen
  • 60 mg - die höchste erhältliche Dosierung von Levitra-Generika, kommt fallweise zur Anwendung, für die besonders schweren Fälle von erektiler Dysfunktion

Wie Sie die Pille richtig einnehmen

Sehr willkommen ist, dass diese Pille mit Essen kombiniert werden kann. Das ist bei anderen Potenzpillen nicht der Fall. Dem romantischen Dinner vor dem sexuellen Abenteuer steht also nichts im Wege. Dennoch sollten Sie darauf achten, dass das Essen nicht zu schwer oder fettig ausfällt. In diesem Fall ist eine Beeinflussung der Pillenwirkung bekanntermaßen doch möglich. Wie nehmen Sie die Pille richtig ein? Sie sollten sie mit einem Glas Wasser einnehmen - und zwar unzerkaut.

Dürfen Sie in Kombination mit der Tablette Alkohol trinken?

Der Wirkstoff erlaubt faktisch den moderaten Konsum von Alkohol, ohne dass die Wirkung der Tablette beeinflusst wird oder die große Gefahr von schweren Nebenwirkungen besteht, was das Männer-Universum sehr freut. Das kann also von keinem anderen Potenzpillen-Wirkstoff behauptet werden. Berücksichtigen Sie aber immer, dass der Alkohol nicht Überhand gewinnen sollte. Zu viel Alkohol kann dann doch eine Wirkung auf die Tablette und vor allem auf Ihr Wohlgefühl haben. Auch wenn es verlockend ist - Ihre Gesundheit sollte immer wichtiger sein als das Vergnügen. Zumal Ihr Behagen nicht unbedingt an Alkoholkonsum geknüpft sein muss. Die Filmtablette wird den wichtigsten Teil zu Ihrem Spaß beitragen und Ihnen aufregende Stunden mit Ihrer Partnerin oder Ihrem Partner bescheren.

Mögliche Nebenwirkungen

Bei der Einnahme von Arzneimitteln müssen Sie immer mit Nebenwirkungen rechnen. Auch wenn diese Tabletten bekannt sind für ihre gute Verträglichkeit, ist es wichtig, stets die Packungsbeilage zu lesen und sich auch bei Ihrem Arzt genau zu informieren, wie Sie mit allfälligen Begleiterscheinungen umzugehen haben. Vorsicht ist besser als Nachsicht. Nehmen Sie zudem unbedingt die verschriebene Dosierung ein, die er Ihnen verschrieben hat. Vertrauen Sie auf sein Fachwissen. Sollte die Wirkung nicht Ihrem Wunsch entsprechend, erhöhen Sie nicht selbst die Dosierung, sondern sprechen Sie sich erst mit Ihrem Vertrauensarzt ab. Eine Überdosierung kann unangenehme Folgen haben, die es nicht Wert sind. Die folgenden Begleiterscheinungen sind bekannt:

Häufig Gelegentlich Selten Sehr selten

Gesichtsrötungen oder Rötungen an anderen Körperstellen
Kopfschmerzen
Schwindel
Verstopfte Nase
Störungen im Verdauungstrakt



Abgeschlagenheit
Schlafstörungen
Schleimhaut- und Hautschwellungen
Herzrhythmusstörungen
Dauererektion
Ohrensausen
Übelkeit
Erhöhte Leberwerte
Atemnot
Steifheit der Muskeln
Muskel- und Rückenschmerzen





Entzündung im Auge
Allergische Reaktionen
Krampfanfälle
Panikattacken
Ohnmacht
Herzinfarkt
Erhöhter Innendruck im Auge
Blutdruck-Erhöhung
Sonnenempfindlichkeit
Schmerzen in der Brust





Dauererektion
Engegefühl in der Brust
Ohnmacht
Erbrechen
Nesselsucht oder Hautausschlag (möglicher Hinweis auf allergische Reaktion)



Mögliche Kontraindikationen und Warnungen

Das soll bei allen Medikamenten gelten: Die erste Anlaufstelle, bevor Sie irgendetwas einnehmen, was einen medizinischen Eingriff in Ihr Organismus bedeutet, sollte Ihr Doktor sein. So auch bei dieser Tablette. Es gibt Männer, die auf dieses Medikament nicht ansprechen. Dann sollte dieses von Ihrer Medikamentenliste gestrichen werden und - zusammen mit Ihrem Arzt - nach einer anderen Lösung gesucht werden. Die Anzahl an Alternativen ist mittlerweile überwältigend. Besonders erfreulich und hervorzuheben ist, dass Diabetiker die Wirkstoffe gegen Erektionsstörungen gut vertragen. Aufgrund der Tatsache, dass Diabetes der Grund für die Probleme im Bett sein kann, sind das natürlich tolle Nachrichten. Dennoch ist in den nachfolgenden Fällen die Einnahme von Vardenafil nicht ratsam:

  • Schlaganfall oder Herzinfarkt im letzten halben Jahr
  • Gefäßverschluss am Auge, der zu Sehverlust führte
  • Allergie gegen Inhaltsstoffe
  • Vererbte Erkrankungen der Netzhaut
  • Einnahme von z.B. Nitrospray (alle Medikamente, die Nitrate enthalten)
  • Probleme bei der Nierenfunktion

Unverträglichkeit mit anderen Medikamenten

Der Beipackzettel ist immer die erste Orientierung, nachdem Ihr Arzt Ihnen die Tabletten verschrieben hat. Insbesondere bei der Kombination von Vardenafil mit anderen Medikamenten, ist unbedingt Behutsamkeit geboten. Begleiterscheinungen, die entstehen können, können sehr gefährlich sein (z.B. starker Blutdruckabfall). Erkundigen Sie sich daher immer genau - irrelevant um welche Arzneimittel es sich handelt. Der Wirkstoff von Levitra-Generika ist mit den folgenden Medikamenten nicht kompatibel:

  • Nitrate bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Brust- oder Herzschmerzen
  • Stickstoffmonoxid-Donatoren (Poppers)
  • Chinidin, Amiodaron-Hydrochlorid, Procainamid, Sotalol zur Behandlung von Herzrhythmusstörungen
  • Ritonavir, Indinavir zur Behandlung von HIV-Infektionen
  • Itraconazol und Ketoconazol zur Behandlung von Pilzerkrankungen

Quellen

Benutzerrezensionen

Ich komme immer wieder hierher, um Vardenafil 10mg zu kaufen, weil der Service so fantastisch ist!

Ein Preisparadies für Käufer.

Erstklassiger, schneller Service!

Ich hasse es, nach Geschäften zu suchen, die pillen anbieten – jetzt muss ich nicht weiter suchen.

Vielen Dank.

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern, personalisierte Werbung oder Inhalte zu präsentieren und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wenn Sie auf "Alle akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Akzeptiere alle